Anforderungen an die Bilanzierung von latenten Steuern unter Berücksichtigung eines SAP S4/HANA Datenbankmodells

  • Die Rechnungslegungspraxis stellt mittlerweile hohe Ansprüche an die Bilanzierung latenter Steuern. Speziell im Kooperationsunternehmen erweist sich die Bilanzierung latenter Steuern und das darauffolgende Berichtswesen sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene als äußerst aufwendig und kompliziert. Grund dafür ist, dass die Informationen für das Berichtswesen latenter Steuern im Unternehmen mittels eines komplexen VBA-programmierten Excel-Sheets erhoben und berechnet werden. Im Fokus der vorliegenden Masterarbeit steht die praktische Erstellung einer Handlungsempfehlung für ein verlässliches und zeitgerechtes Reporting mit dem im Unternehmen befindlichen SAP S4/HANA. Ziel ist es, das im Unternehmen verwendete SAP S4/HANA zur Bilanzierung latenter Steuern zu beleuchten. Zurzeit werden die einzelnen bilanziellen Vorgänge für die internationale Rechnungslegung in VBA-programmierten Excel-Sheets abgebildet. Die Problemstellung beschäftigt sich damit, wie das S/4 HANA aufgebaut sein muss, um latente Steuern unter Einhaltung der gesetzlichen und konzerninternen Vorgaben bilanzieren und in weiterer Folge berichten zu können. Um die zentralen Forschungsfragen untersuchen und beantworten zu können, müssen zunächst die theoretischen, gesetzlichen, nationalen und internationalen Bestimmungen latenter Steuern mittels Literaturrecherche erhoben werden. Weiters werden eine Berichtsanalyse des im Konzern verwendeten Reportingtools „Business Planning and Consolidation“ durchgeführt und die latenten Steuerfälle des Unternehmens mittels der steuerlichen Mehr-Weniger-Rechnung auf ihre Vollständigkeit überprüft. Mit dem Kooperationspartner wurde eine verschriftlichte Handlungsempfehlung als Praxisout vereinbart, welche am Ende der Arbeit ausformuliert und mittels eines Praxisbeispiels dargestellt wird. Das Praxisbeispiel stellt eine maßgeschneiderte Lösung für den Kooperationspartner dar, welche auf Basis eines Interviews mit dem Leiter des Finanzwesens und unter Einhaltung der dadurch erhobenen Vorgaben skizziert werden konnte. Im Interview wurden zwei Lösungsansätze zur Umsetzung der parallelen Rechnungslegung vorgestellt, wobei der Ansatz der Kontenlösung in der Handlungsempfehlung ausgeführt wurde. Theoretisch und praktisch wurde das SAP S4/HANA wie es sich aktuell beim Kooperationspartner in Verwendung befindet, beleuchtet. In der Masterarbeit selbst wird weder eine Implementierung von speziellen Customizing-Lösungen durchgeführt, noch werden Fiori Apps, Cloud-basierte Lösungen, zusätzliche SAP-Module oder andere optionale Möglichkeiten, welche zusätzlich im SAP migriert werden müssten, für die Bilanzierung und das Berichtswesen latenter Steuern, in Betracht gezogen.
  • The accounting practice places high demands on deferred tax accounting. Particularly in the cooperating company, accounting and reporting at both national and international reporting levels has been extremely time-consuming and complicated. The reason for this is that the information for the reporting of deferred taxes in the company is determined and calculated by way of a complex VBA-programmed Excel-sheet. The focus of this study is therefore the developement of a recommended course of action for reliable and timely reporting using the ERP system SAP S4/HANA in the company. The aim of this paper is to examine the SAP S4/HANA ERP system used in the company for accounting of deferred taxes. Currently, the individual accounting processes for international accounting are mapped in a VBA-programmed Excel sheet. The problem statement thus is, how the ERP system S/4 HANA must be structured in order to be able to account for deferred taxes in compliance with the legal and internal group requirements and subsequently report them. In order to be able to investigate and answer the key aspects of the research, the theoretical, legal national and international provisions of deferred taxes must first be ascertained by means of literature review. Furthermore, a reporting analysis of the reporting tool "Business Planning and Consolidation" used in the group is conducted and the deferred tax cases of the company are checked for their completeness by means of the tax effective tax reconciliation. A written recommendation for action was agreed with the cooperating partner as output, which is presented at the end of the work in concrete form and by means of a practical example. The practical example represents a customized solution for the cooperating partner, which could be drafted on the basis of an interview with the local Finance Manager and under adherence to the thereby raised directives. In the interview, two possible solutions for the implementation of parallel accounting were presented. The account solution is explained in detail in the recommended course of actions. The currently used SAP S4/HANA with its technical conditions, was examined. In the thesis at hand, neither an implementation of special customizing solutions is carried out, nor were Fiori Apps, cloud-based solutions, additional SAP modules or other optional possibilities, which would additionally have to be migrated in SAP, considered.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author(s):Nina Ursprunger
DOI:https://doi.org/10.58023/377
Subtitle (German):Handlungsempfehlung für die Bilanzierung latenter Steuern nach UGB und IFRS eines Tochterunternehmens und dessen Konzernreporting aus SAP S4/HANA in einer multinationalen Unternehmensgruppe
Advisor:Jürgen Jakopovic
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Publication:2022
Publishing Institution:FH CAMPUS 02 (CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft)
Granting Institution:FH CAMPUS 02 (CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft)
Release Date:2024/02/14
GND Keyword:Rechnungslegung; Latente Steuer
Page Number:122
Institutes:Rechnungswesen & Controlling
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 65 Management, Öffentlichkeitsarbeit / 657 Rechnungslegung
BKL-Classification:85 Betriebswirtschaft / 85.27 Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Betriebliches Prüfungswesen
Open Access:ja
Licence (German):License LogoBundesgesetz über das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst und über verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)