Konzept zur Transformation von einer Projekt- zur Produktorganisation

  • Organisation ist die Basis für den effizienten Ablauf von Prozessen in Unternehmen. Je nach Ausrichtung einer Unternehmung wird zwischen verschiedenen Organisationsformen unterschieden. Die KNAPP Industry Solutions GmbH hat ihre Organisation auf die Abwicklung von komplexen Projekten ausgerichtet. Aufgrund von Produktentwicklungen im AMR-Segment möchte das Unternehmen nun vermehrt standardisierte Produkte ausbringen und strebt in diesem Geschäftszweig wirtschaftliches Wachstum an. Aufgrund der vorherrschenden, projektorientierten Organisation wird die Abwicklung des standardisierten Produktverkaufs eine Herausforderung. Um dem Kooperationsunternehmen in Zukunft die effiziente Ausbringung von standardisierten Produkten zu ermöglichen, ist es das Ziel dieser Arbeit, die zentrale Problemstellung in Form einer Konzepterstellung zur Transformation der aktuellen Projekt- zur Produktorganisation des AMR-Segmentes zu lösen. Dazu wurden Handlungsempfehlungen zur Einbindung des Produktverkaufs in die Aufbauorganisation gegeben und ein Prozessablauf zur Abwicklung des standardisierten Produktverkaufs erstellt. Hierfür mussten verschiedene Alternativen der Organisations- und Prozessgestaltung theoretisch erarbeitet werden, um diese anschließend in die Organisations- und Prozesslandschaft des Kooperationsunternehmens einzuarbeiten. Um das Konzept inhaltlich an die KNAPP Industry Solutions GmbH anzupassen, wurden in der Arbeit qualitative Befragungen von Mitarbeiter*innen durchgeführt. Anhand der Ergebnisse der Befragungen konnte ein Soll-Modell der Prozessschritte definiert werden. Von zentraler Bedeutung ist es, dass der Produktverkauf das Projektgeschäft im Bereich der AMR nicht ersetzt, sondern Synergien nutzt, um Innovationen voranzutreiben und um zukünftige Kund*innenanforderungen erfüllen zu können. Darum wurde in dieser Arbeit darauf geachtet, dass der standardisierte Produktverkauf in die bestehende Organisation eingegliedert wird. Im Anschluss wurde die Eignung anhand der Durchführung eines World Cafés überprüft. Die Ergebnisse des Workshops bekräftigten den geplanten Prozessablauf. Notwendige Anpassungen wurden im Anschluss an den Workshop eingearbeitet. Daraufhin konnte der Prozess visualisiert und ein erfolgreicher Test im ERP-System durchgeführt werden. Anschließend wurden Herausforderungen ausgearbeitet und erläutert, um herauszufinden, wie der Prozess in Zukunft implementiert werden kann. Diese Arbeit ermöglicht den Leser*innen, die Transformation einer Projekt- zur Produktorganisation anhand einer Konzepterstellung für die KNAPP Industry Solutions GmbH zu verfolgen. Neben der theoretischen Erarbeitung von Organisationsgestaltungsmöglichkeiten, liefert diese Arbeit praxisnahe Einblicke in die Gestaltung von Prozessen rund um den standardisierten Produktverkauf.
  • Organization provides the foundation for the efficient running of processes in companies. Depending on the orientation of a company, a distinction is made between different forms of organization. KNAPP Industry Solutions GmbH has aligned its organization to the handling of complex projects. Due to product developments in the automated-guided-vehicle segment, the company now wants to increasingly deliver standardized products, and is striving for economic growth in this field of business. However, the handling of standardized product sales will be a challenge owing to the prevailing, project-oriented organization. To enable the cooperating company to efficiently deliver standardized products in the future, the goal of this thesis is to solve the central problem in the form of a conceptual design for the transformation of the current project to product organization of the automated-guided-vehicle segment. Therefore, recommendations for action were given for integrating product sales into the organizational structure, and a process flow for handling standardized product sales was created. For this purpose, various alternatives for organizational and process design had to be elaborated theoretically in order to subsequently incorporate them into the organizational and process landscape of the cooperating company. In order to adapt the concept’s content to KNAPP Industry Solutions GmbH, qualitative interviews with employees were conducted. Based on the results of the surveys, a target model of the process steps could be defined. It is of central importance that product sales do not replace the project business in the area of automated-guided-vehicle, but that synergies shall be used to drive innovation to be able to meet future customer requirements. Thus, in this work, care was taken to ensure that standardized product sales are integrated into the existing organization. Subsequently, the suitability of the process was verified by conducting a World Café. The results confirmed the planned process flow. Necessary adjustments were incorporated, following the workshop. The process was then visualized, and a successful test was carried out in the ERP system. Challenges were then examined and evaluated to determine how the process could be implemented in the future. This work enables the reader to follow the transformation of a project organization to a product organization based on a concept development for KNAPP Industry Solutions GmbH. In addition to the theoretical elaboration of organizational design options, this work provides practical insights into the design of processes around standardized product sales.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author(s):Michael Windisch
DOI:https://doi.org/10.58023/374
Subtitle (German):Prozessgestaltung zur Ausbringung von Produkten am Beispiel der Open Shuttles der KNAPP Industry Solutions GmbH
Advisor:Laurens Knasar
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Publication:2023
Publishing Institution:FH CAMPUS 02 (CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft)
Granting Institution:FH CAMPUS 02 (CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft)
Release Date:2024/02/14
GND Keyword:Prozessmanagement; Produktmanagement
Page Number:VII, 199
Institutes:Rechnungswesen & Controlling
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 65 Management, Öffentlichkeitsarbeit / 658 Allgemeines Management
BKL-Classification:85 Betriebswirtschaft / 85.09 Unternehmensorganisation
Open Access:ja
Licence (German):License LogoBundesgesetz über das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst und über verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)